Begegnungen in Sprache

(Gruppe dzt. nicht aktiv)

 

Die Agenda-Gruppe organisiert Lese- und Literaturabende, die Brücken zwischen verschiedenen Sprachen schlagen, die auf der Wieden gesprochen werden. Eine oder zwei Sprachen bilden den Mittelpunkt jedes Leseabends. Die ausgewählten Texte werden in Originalsprache gelesen und in deutscher Übersetzung bzw. inhaltlicher Zusammenfassung vorgetragen. Die noch fremde Sprache wird manchmal auch in ihrer Schriftlichkeit dargestellt. Bei "Begegnungen in Sprache" können die vielen auf der Wieden gesprochenen Sprachen in einem sehr persönlichen Rahmen erlebt werden.

 

Ziele

  • niederschwellige Verknüpfung zwischen Sprachen, Menschen und Orten auf der Wieden herstellen
  • Sprachen vorstellen und kennen lernen, ihnen und ihren InterpretInnen Raum und Stimme geben
  • Austausch über die jeweilige Sprache, das Land und die politische und wirtschaftliche Situation ermöglichen
  • Interesse und Neugier wecken, um das langfristige Miteinander verständnisvoller zu gestalten
  • die deutsche Sprache als verbindendes Element nutzen
  • öffentliche Orte im Bezirk wie Lokale und Geschäfte als Veranstaltungsorte nutzen

 

Projekte

Lesungen und Begegnungen in Sprache

Nachbarschaftsfotografie


Kontakt

Ingrid Draxl und Lukas Mayrhofer

(Agenda-Gruppen-SprecherInnen)

 

Erreichbar über:
Agenda Wieden
info@agendawieden.at
01/585 33 90-18