07.12.2017 / Agenda Wieden

Schau rein ins Stelldichein!

Im September 2017 wurde das Stelldichein, ein neues Tauschregal am Kühnplatz aufgestellt. Es war ein langer Weg von der Idee, zum Modell aus Karton bis hin zur fertigen Skulptur aus Beton am Kühnplatz. Mehr dazu hier.

 

Doch was kann man dort eigentlich tun? Eine Infotafel gibt Aufschluss: Das Stelldichein ist ein Austauschort für alle Menschen auf der Wieden, wo verschiedene Dinge getauscht oder Gespräche geteilt werden können. Lesen Sie hier mehr zum Stelldichein!

 

Am Donnerstag, 7.12.2017 fand die feierliche Eröffnung des Stelldichein statt. Bezirksvorsteher Leopold Plasch erzählte, wie das 4. Ding gemeinsam mit StudentInnen der TU entstanden ist und stellte kurzer Hand die ersten Tauschobjekte ins Regal.

 

Kommen auch Sie zum Tauschen vorbei!

Projekt

Das 4. Ding

Agendagruppe
Zusammenwachsen TU=Wieden