Mit machen! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei der AgendaWieden mitzumachen. Die meisten Projekte werden von BürgerInnen, die sich in Agenda-Gruppen zusammenfinden, umgesetzt. Weiter Formen sind Kooperationsprojekte, thematische und auch digitale Plattformen. Hier steht die Vernetzung von Institutionen, Fachleute und interessierten BürgerInnen im Vordergrund, und es findet ein Austausch zu übergeordneten Themen wie Spielen, Mobilität oder der Entwicklung eines gesamten Grätzls statt. Durch diese Zusammenarbeit entstehen neue Projekte und Maßnahmen. UnternehmerInnen können als Agenda-BotschafterInnen tätig werden. Sie informieren ihre KundInnen im persönlichen Gespräch über die Aktivitäten der AgendaWieden, haben in ihren Geschäften Informationsmaterialien aufliegen und wirken als Drehscheibe im Grätzl mit.

Ankommen auf der Wieden

Unterstützung von Flüchtlingen in der Nachbarschaft

Gemeinschaftsgarten "Junges Gemüse Wieden"

Biologisch eigenes Gemüse ziehen – auch auf kleinstem Raum möglich!

Kindercafé – Nachbarschaftliche Kinderbetreuung Wieden

Das Kindercafé bietet einen konsumfreien Raum für Kinder und ihre Betreuungspersonen.

KAESCH auf der Wieden

Haben auch Sie Fähigkeiten zu bieten und würden Sie gerne tauschen anstatt kaufen? Dann sind Sie beim Wiedner Tauschkreis genau richtig!

Begegnung im Freihausviertel

BewohnerInnen des Freihausviertels engagieren sich für ein noch freundlicheres Viertel, knüpfen und stärken nachbarschaftliche Netzwerke und setzen sich mit stadtplanerischen Themen auseinander.

Zusammenwachsen TU=Wieden

Zusammenwachsen TU=Wieden ist ein Projekt von technischer Universität, Bezirksvorstehung Wieden und AgendaWieden.

Spielen auf der Wieden

Spielen einmal anders – unter diesem Motto setzt dieses Kooperationsprojekt unterschiedliche Spielangebote im Bezirk.

Begleitgruppe Südtiroler Platz

Nachhaltige Beteiligung – BürgerInnen, lokale Institutionen und PolitkerInnen reden auch in der Planungsphase mit.

100 Gründe hinaus zu gehen

Die Internet-Plattform „100 Gründe“ sammelt die Schätze vor der Haustür auf der Wieden und weist den Weg zu ihnen.  

Begegnungen in Sprache

Unter diesem Motto lesen Menschen aus verschiedenen Erdteilen in ihrer Muttersprache ihre Lieblingsliteratur.

(Gruppe dzt. nicht aktiv)

Medea – Frauen.Info.Corner

ein niederschwelliges Beratungs- und Informationsangebot von Frauen für Frauen auf der Wieden

(Gruppe dzt. nicht aktiv)

Abgeschlossene AgendaGruppen

Seit 2005 waren viele Menschen in unterschiedlichen Agenda-Gruppen auf der Wieden aktiv. Verschaffen Sie sich einen Überblick, was auf der Wieden bereits im Sinne der nachhaltigen Bezirkentwicklung umgesetzt wurde!