06.07.2017 / 4.Wieden

Stimmen und Klänge aus der ganzen Welt

Stimmen aus aller Welt ließen am 13. Juni den Festsaal im Amtshaus Wieden erklingen. Der Tonvoll-Chor sowie die Agenda-Gruppe "Begegnungen in Sprache" gestalteten gemeinsam einen Musik- und Leseabend im Rahmen der Festwochen Wieden. 


Den Auftakt machte der Tonvoll-Chor mit fünf schwungvollen und abwechslungsreichen Liedern, denen das Publikum gespannt lauschte.

 

Vier Personen lasen eigene und liebgewonnene Texte und Gedichte in ihrer Muttersprache:
Ola Alkhatib las Arabisch, Umaid Sahil las Pashto, Yasir Naeemah las Arabisch und Sara Elnaz Hoveida las Farsi.

Karin Haag trug die Texte auf Englisch vor und Manuela Hazar auf Deutsch. Die Klänge der Worte aus den verschiedenen Sprachen berührten die ZuhörerInnen. Für einen Augenblick konnte man in eine andere Welt eintauchen.


Ein letztes Lied des Tonvoll-Chors rundete das Programm ab. Ausklingen konnte der Abend bei Köstlichkeiten des syrischen Buffets. BesucherInnen nutzten die Gelegenheit mit den AutorInnen der Texte, den Vortragenden, den Dolmetscherinnen oder den Chor-SängerInnen zu plaudern.